Töpfer 特福芬 Lactana 2段有机后续奶粉从6个月起,600克

数量 单价 基准价格
5 € 2.49 * € 12.45 * / 1 kg
6 € 2.25 * € 11.25 * / 1 kg
内容: 0.2 kg

*已包括增值税 另加运费

可立即发货,交货时间约1-3工作日

上个月12-销售量
Gesamtpreis: € 2.49€  *
Packung
  • 140021
  • 4006303002044
  • 60452
  • 30.12.2020
  • 脱脂牛奶* ,甜乳清粉* ,植物油* (棕榈油,菜子油,向日葵油) ,麦芽糖糊精* ,脱脂奶粉* ,淀粉*, LCP-油混合物** (蛋黄油,植物油,鱼油) ,碳酸钙,柠檬酸钠,氯化钾,维生素C,磷酸钙,乳酸,维生素E,双歧杆菌培养( 两歧双歧杆菌,婴儿双歧杆菌 ) ,硫酸锌,烟酸, D-泛酸钙,硫酸铜,维生素A ,维生素B1,维生素B6 ,硫酸锰,碘酸钾,叶酸,维生素K,硒酸钠,维生素D
Töpfer 特福芬 Lactana 2段有机后续奶粉从6个月起 3x600g 3盒 特点...更多
"Töpfer 特福芬 Lactana 2段有机后续奶粉从6个月起,600克"

Töpfer 特福芬 Lactana 2段有机后续奶粉从6个月起 3x600g 3盒

特点

  • 含有营养价值高的有机牛奶和其他来自有机农业中的原料  
  • 提供营养价值高的维他命和矿物质
  • 符合最新的营养研究结果和满足最高的质量要求
  • 和其它后续奶粉一样Lactana婴儿有机后续2段奶粉不能在在婴儿的前6个月替代母乳,而是在6个月以后与辅食混合使用
  • 为了宝宝不同成长和发展的需要,有必要在婴儿的早期阶段将后续奶粉添加到孩子饮食计划中。具体请咨询您的儿科医生
  •  包含宝宝在辅食阶段生长发育所需要的所有重要营养成分
  • 无麸质

 


成分:脱脂牛奶* ,甜乳清粉* ,植物油* (棕榈油,菜子油,向日葵油) ,麦芽糖糊精* ,脱脂奶粉* ,淀粉*, LCP-油混合物** (蛋黄油,植物油,鱼油) ,碳酸钙,柠檬酸钠,氯化钾,维生素C,磷酸钙,乳酸,维生素E,双歧杆菌培养( 两歧双歧杆菌,婴儿双歧杆菌 ) ,硫酸锌,烟酸, D-泛酸钙,硫酸铜,维生素A ,维生素B1,维生素B6 ,硫酸锰,碘酸钾,叶酸,维生素K,硒酸钠,维生素D

生产商: 德国Deutschland
Kühl (<25°) und trocken lagern.
Töpfer GmbH
D-87460 Dietmannsried

营养成分:

 

每 100ml
饮用奶**

 
能量 kj 289
  kcal 69
脂肪 g 3,3
其中:    
饱含脂肪酸 g 1,2
单不饱和脂肪酸 g 1,4
多复合不饱和脂肪酸 g 0,8
碳水化合物 g 8,2
其中:    
g 5,0
淀粉 g 1,1
粗纤维 g 0
蛋白质 g 1,6
盐* g 0,08
维生素    
维生素 A µg 58,7(15%)
维生素 D µg 1,3
维生素 E mg 1,3
维生素 K µg 7,2
维生素 C mg 11
维生素 B1 mg 0,076
维生素 B2 mg 0,16
烟酸 mg 0,58
维生素 B6 mg 0,074
叶酸 µg 25,3
维生素 B12 µg 0,22
生物素 µg 2,3
泛酸 mg 0,67
矿物质    
mg 33,0
mg 90,3
生物素 mg 48,8
mg 75,6
mg 52,0
mg 6,69
mg 0,86(11%)
mg 0.63
mg 0,038
mg 0,015
mg 0,0042
µg 2,0
µg 16,0
 

 平均100ml 饮用奶

 
长链不饱和脂肪酸 (LC-PUFA) mg 1,7



**100ml饮用奶: 14g 奶粉 + 90ml水

产品品牌 : 德国Töpfer特福芬
按年龄段分类: 4个月开始
婴儿食品: Milchbrei, 米粉
产品分类: Milchbrei
容量(重量): 200g
无麸质: 是的
无乳产品: Nein
天然有机产品: 是的
生产商: EU (Deutschland)
原产国: EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft

特福芬(topfer)公司位于德国南部风景如画的阿尔卑斯山脚下,创建于1911年,是德国最早从事婴儿食品研究生产的企业之一;1989年,特福芬公司研制出婴儿有机奶粉,成为欧洲最早生产有机奶粉的企业之一。凭借近百年的研发制造经验,以及众多的技术专利,如今的特福芬已拥有了有机奶粉、有机婴儿服饰、有机护肤品、有机饮料、保健食品、药品等针对母婴领域的产品系列,是德国母婴领域当之无愧的旗舰。

Nährwertangaben Zutaten   Nährwertangaben ... mehr
Nährwerte Zutaten

Nährwertangaben

Zutaten

 

Nährwertangaben  pro 100g Pulver
Brennwert kj

1766

  kcal 418
Fett g 8,9
davon:    
gesättigte Fettsäuren g 3,2
einf. ungesättigte Fettsäuren g 4,1
mehrf. ungesättigte Fettsäuren g 1,6
Kohlenhydrate g 73
davon:    
Zucker g 27
Stärke g 33
Ballaststoffe g 0,7
Eiweiß g 11
Salz* g 0,4
Vitamine    
Vitamin A µg 457
Vitamin D µg 6,5
Vitamin C mg 31
Vitamin B1 mg

0,61

Vitamin B6 mg

0,29

Folsäure µg 64,5
Mineralstoffe    
Natrium mg 160
Calcium mg 512
Zink mg 2,5
Selen µg 7,4
Jod µg 62,2


* Der Salzgehalt ist ausschließlich auf die Anwesenheit von natürlich vorkommendem Natrium in den Roh- und Mineralstoffen zurückzuführen.

** Standardzubereitung: 45 g Pulver + 130 ml Wasser

Die Analysenwerte unterliegen den bei Erzeugnissen aus Naturprodukten üblichen Schwankungen.

 

35% Folgemilch*, (Magermilch*, Maltodextrin*, Pflanzliche Öle* (Palmöl**, Rapsöl*, Sonnenblumenöl*), Süßmolkenpulver* teilentmineralisiert, Magermilchpulver*, Süßmolkenpulver*, Vitamin C, Calciumphosphat, Vitamin E, Eisenpyrophosphat, Zinksulfat, Niacin, Calcium-Dpantothenat, Natriumselenit, Vitamin A, Vitamin B1, Vitamin B6, Kaliumjodat, Folsäure, Vitamin K, Vitamin D), 33% Reisspeisegrieß*, Süßmolkenpulver* teilentmineralisiert, Magermilchpulver*, Maltodextrin*, Stärke*, Calciumcarbonat, Bifidobakterienkulturen (B.breve, B.bifidum, B.infantis, B.longum), Vitamin B1, Vitamin A, Vitamin D.

* aus biologischer Erzeugung
** Bio-Palmöl aus nachhaltigem Anbau

Wichtige Hinweise

  • Den geöffneten Beutel gut verschließen, kühl, trocken und hygienisch aufbewahren – Inhalt innerhalb von 2-3 Wochen aufbrauchen.
  • Bitte erwärmen Sie den Milchbrei nicht in der Mikrowelle (Verbrühungsgefahr!).
  • Bitte beachten Sie die Zubereitungsanleitung genau. Das richtige Dosierungsverhältnis gibt Ihrem Baby immer die Nährstoffe, die es braucht.
  • Bereiten Sie den Brei für jede Mahlzeit frisch zu und füttern Sie Ihr Baby immer mit dem Löffel.
  • Bitte sorgen Sie für eine regelmäßige Zahnpflege, besonders vor dem Schlafengehen.
Zubereitung   130 ml Wasser für jede Breimahlzeit frisch abkochen. Auf ca.... mehr

Zubereitung

Töpfer Zubereitung

Zubereitung

 

  • 130 ml Wasser für jede Breimahlzeit frisch abkochen.
  • Auf ca. 50 °C abkühlen lassen.
  • In einen Breiteller geben, 5 EL (ca. 45 g) Töpfer Bio-Reis-Milchbrei zugeben und umrühren.
  • 1 Minute quellen lassen bis die gewünschte Beschaffenheit erreicht ist.
  • Auf Esstemperatur abkühlen lassen.

 

Getreidesorten im Überblick Mais (glutenfrei) Was ist Mais und woher stammt er? Mais ist... mehr

Getreidesorten im Überblick

Mais (glutenfrei)

  • Was ist Mais und woher stammt er?
    Mais ist eine Pflanzenart der Familie der Süßgräser. Er stammt ursprünglich aus Mexiko und kam im Jahr 1525 durch Christoph Kolumbus nach Europa.

  • Warum ist Mais für die Babyernährung geeignet?
    Mais enthält viele gesunde Inhaltsstoffe wie Beta-Carotin (Provitamin A), verschiedene B-Vitamine sowie Vitamin E. Außerdem ist er reich an Mineralstoffen, besonders erwähnenswert sind Eisen, Magnesium, Kalium und Zink. Mais ist weiterhin auch glutenfrei und ist damit besonders für den Start in die Beikost geeignet.

  • Schon gewusst?
    Mais ist zusammen mit Reis das weltweit am häufigsten angebaute Getreide. Popcorn entsteht, wenn man getrocknete Körner spezieller Maissorten stark erhitzt. Die Stärke im Korn bläht sich dann auf, verkleistert und tritt mit einer schaumartigen Struktur aus der Schale aus. Mais ist eine wärmeliebende Pflanze und benötigt trockene Standorte in windexponierten Lagen, um die besonderen Ansprüche für den Babybrei zu erfüllen. Mais wird seit 2009 für unsere HiPP Breie eingesetzt.

Quellen
https://www.gesundheit.de/ernaehrung/lebensmittel/gemuese/mais-gesunder-genuss 
https://www.lebensmittellexikon.de/z0000080.php
http://www.sfk.online/#/search/food/K0104
http://www.maiskomitee.de/web/public/Fakten.aspx/Wissenswertes

Hirse (glutenfrei)

  • Was ist Hirse und woher stammt sie?
    Hirse zählt zur Familie der Süßgräser und ist der Überbegriff für kleinfrüchtiges Spelzgetreide. Weltweit gibt es über 600 Hirsearten. Seine Ursprünge finden sich in Ost- und Mittelasien sowie im nordafrikanischen Mittelmeerraum.

  • Warum ist Hirse für die Babyernährung geeignet?
    Der Name Hirse stammt aus dem Altgermanischen und bedeutet so viel wie Sättigung. Aufgrund seiner Inhaltsstoffe macht die Hirse ihrem Namen alle Ehre und weist neben Energie auch Gehalte an vielen Mineralstoffen und Spurenelementen wie Eisen, Magnesium oder Silicium auf. Das sind Inhaltsstoffe, die für Babys Entwicklung wichtig sind. Hirse zählt zu den Urgetreiden und ist außerdem glutenfrei. Aufgrund seiner relativ harten Schale und des herben Geschmacks sollte Hirse stets geschält verzehrt werden.

  • Schon gewusst?
    Hirse ist das älteste Getreide, auf dessen Basis schon vor 8000 Jahren ungesäuertes Fladenbrot hergestellt wurde. Aufgrund des niedrigen Klebergehaltes kann Hirse sehr gut zur Breiherstellung verwendet werden. Für unsere HiPP-Produkte wird seit 2010 die sogenannte Rispenhirse verwendet.

Quellen
https://www.aid.de/inhalt/urgetreide-28442.html 
http://www.hirsemuehle.de/hirse_htmls/hirse_das_hirsekorn.htm
https://www.lebensmittellexikon.de/h0000460.php
Ternes: Lexikon der Lebensmittel und der Lebensmittelchemie. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart, 2007

Reis (glutenfrei)

  • Was ist Reis und woher stammt er?
    Reis gehört zur Familie der Gräser und bezeichnet eine einjährige Getreidepflanze, die über 8000 verschiedene Arten umfasst. Sie wird in den meisten asiatischen Ländern angebaut, vorwiegend jedoch in China und Indien. Es gibt jedoch auch in Europa zahlreiche Anbaugebiete.

  • Warum ist Reis für die Babyernährung geeignet?
    Reis dient ungefähr der Hälfte der Weltbevölkerung als Hauptnahrungsmittel. Geschälter weißer Reis stellt dem Körper vor allem Kohlenhydrate und Energie zur Verfügung, während ungeschälter Reis zusätzlich einen deutlich höheren Nährwert an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen aufweist. Reis stellt zudem eine glutenfreie Getreidealternative dar. Als fein vermahlene Reisflocken kann er schon im frühen Beikostalter in Babys Speiseplan integriert werden.
  • Schon gewusst?
    Die Geschichte des Reisanbaus reicht in Südostasien bis zu 7000 Jahre zurück. Jährlich werden über 500 Millionen Tonnen Reis verarbeitet. In vielen asiatischen Sprachen sind die Worte für Reis und für Essen identisch, ein Zeichen dafür, welch hohe Bedeutung die Pflanze dort für die Ernährung hat. Für den Reis werden, wie auch von allen anderen Rohstoffen, nur die allerbesten Qualitäten bezogen. Dazu werden nur ausgewählte Felder für HiPP geerntet und verarbeitet. Um die Wassversorgung zu gewährleisten findet Reisanbau meist in Flussdeltas bzw. in Nähe großer Wasserquellen statt.

Quellen
Ternes: Lexikon der Lebensmittel und der Lebensmittelchemie. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart, 2007 
http://www.getreide.org/reis.html
http://www.planet-wissen.de/gesellschaft/lebensmittel/reis/index.html

Hafer

  • Was ist Hafer und woher stammt er?
    Der Saathafer wird auch "Weißer" oder "Echter Hafer" genannt und gehört zu den Süßgräsern. Seine Körner bildet er in verzweigten Rispen. Hafer hat seinen Ursprung im skandinavischen Raum.

  • Warum ist Hafer für die Babyernährung geeignet?
    Hafer enthält viel Eiweiß und ist reich an den Vitaminen B1 und B6 sowie an den Mineralstoffen Zink und Eisen. Zudem hat er einen hohen Gehalt an Beta-Glucanen, die zu den löslichen Ballaststoffen zählen und denen eine beruhigende und regulierende Wirkung auf die Verdauungsorgane zugeschrieben wird.

  • Schon gewusst?
    Hafer wurde zur Arzneipflanze des Jahres 2017 ernannt, was hauptsächlich auf seine hohen Gehalt an Ballaststoffen zurückzuführen ist. Aufgrund seiner im Vergleich zu Weizen niedrigeren Temperaturansprüche eignet sich Hafer gut für kühlere Standorte. Deshalb ist Hafer in nordeuropäischen Regionen weit verbreitet.

Quellen
http://www.getreide.org/hafer.html 
https://www.aid.de/inhalt/echter-hafer-28773.html
Ternes: Lexikon der Lebensmittel und der Lebensmittelchemie. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart, 2007
https://www.ernaehrungs-umschau.de/fileadmin/Ernaehrungs-Umschau/pdfs/pdf_2012/04_12/EU04_2012_242_243.Markt.pdf

Weizen

  • Was ist Weizen und woher stammt er?
    Der Weizen ist nach Gerste die am längsten kultivierte Getreideart. Der Ursprung des Anbaus liegt im Bereich des fruchtbaren Halbmondes (Norden der arabischen Halbinsel, Iran, Irak, Syrien, Saudi-Arabien). Weizen kam vermutlich während der Jungsteinzeit vor etwa 7000 Jahren nach Europa, zunächst in den Mittelmeerraum.

  • Warum ist Weizen für die Babyernährung geeignet?
    Weizen enthält vor allem Kalium, Magnesium, einen hohen Anteil an B-Vitaminen und Vitamin E. Einer der bekanntesten Inhaltsstoffe des Weizens ist das Gluten oder Klebereiweiß, das für die gute Backeigenschaft von Weizen verantwortlich ist.

  • Schon gewusst?
    Es gibt sogenannten Hartweizen und Weichweizen. Die Ähren des Hartweizens sind kürzer und die Körner härter als die des Weichweizens. Hartweizen hat aufgrund des höheren Glutengehalts eine hohe Kochfestigkeit und eignet sich besonders für die Pastaherstellung. Weichweizen hat einen höheren Stärkeanteil und eignet sich deshalb besser für Breie und Backwaren. Hartweizen wird vor allem in den südlichen Regionen Europas angebaut. Auch Couscous und Bulgur werden aus Hartweizen hergestellt.

Quellen
Ternes: Lexikon der Lebensmittel und der Lebensmittelchemie. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart, 2007 
http://www.pflanzenforschung.de/de/journal/journalbeitrage/weltnahrungspflanze-weizen-864
https://www.lebensmittellexikon.de/w0000310.php
http://www.getreide.org/hartweizen.html

Roggen

  • Was ist Roggen und woher stammt er?
    Roggen hat seinen Ursprung in Asien. Lange Zeit wurde er dort allerdings als Unkraut betrachtet. Erst im 12.-13. Jahrhundert wurde der Roggen zur Herstellung von Brot verwendet.

  • Warum ist Roggen für die Babyernährung geeignet?
    Roggen ist ballaststoffreich und hat einen herberen Geschmack als andere Getreidesorten. Wie Weizen, Dinkel und Gerste enthält auch Roggen Kalium, Magnesium, B-Vitamine, Vitamin E und Gluten. Aufgrund des herben Geschmacks wird Roggen nur in Getreidemischungen genutzt.

  • Schon gewusst?
    Roggen wird das ganze Jahr über angebaut und ist ähnlich dem Hafer ein anspruchsloses Getreide. Obwohl Sommer- und Winterroggen die gleichen Nährstoffe und Verarbeitungseigenschaften haben, wird häufiger das Wintergetreide angebaut. Winterroggen verträgt Temperaturen bis minus 25 Grad und ist ertragreicher, weil er mehr und wesentlich größere Körner besitzt als Sommerroggen. Roggen ist seit 2010 bei HiPP im Einsatz.

Quellen
Ternes: Lexikon der Lebensmittel und der Lebensmittelchemie. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart, 2007 
http://www.getreide.org/roggen.html
https://www.aid.de/inhalt/roggen-ein-verkanntes-genie-4400.html

Gerste

  • Was ist Gerste und woher stammt sie?
    Gerste ist eine der ältesten Getreidearten und stammt ursprünglich aus dem vorderen Orient. Gerste findet in der Ernährung besonders als Graupen und Flocken Verwendung.

  • Warum ist Gerste für die Babyernährung geeignet?
    Gerste wird, wie auch andere Getreideprodukte, aufgrund ihres hohen Anteils an Kohlen-hydraten in Form von Stärke als schneller Energielieferant angesehen. Gerste besitzt außerdem hohe Gehalte an den B-Vitaminen. Sie ist reich an Ballaststoffen und enthält Beta-Glucane. Gerste weist im Vergleich zu anderen Getreidesorten einen geringeren Glutengehalt auf.

  • Schon gewusst?
    Die ältesten Nachweise von Gerstennutzung lassen sich bis 15.000 v. Christus zurückführen. Schon in der Antike wurde Gerste eine hohe Bedeutung zugesprochen. Es war eine der ersten Getreidesorten, die gezielt vom Menschen angebaut wurde. Bei HiPP verwenden wir Gerste seit 2009 für unsere Produkte.

Quellen
Ternes: Lexikon der Lebensmittel und der Lebensmittelchemie. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart, 2007 
http://www.getreide.org/gerste.html
https://www.aid.de/inhalt/urgetreide-28442.html

Dinkel

  • Was ist Dinkel und woher stammt er?
    Dinkel stellt eine Unterart des Weizens dar und stammt ursprünglich aus Georgien, bevor er sich über ganz Europa ausbreitete. Durch seinen geringeren Ertrag verlor das Urgetreide jedoch gegenüber dem herkömmlichen Weizen an Anbaufläche und Bedeutung.

  • Warum ist Dinkel für die Babyernährung geeignet?
    Dinkel kann als Schrot, Flocken oder auch gekocht verwendet werden und hat ein nussiges Aroma. Seine Inhaltsstoffe ähneln denen des Weizens, so enthält er relevante Mengen an Kalium, Magnesium, B-Vitaminen und Vitamin E.

  • Schon gewusst?
    Wird Dinkel noch unreif geerntet, wird er als Grünkern bezeichnet. Ursprünglich wurde dieses Verfahren angewendet, um Ernteverluste durch Schlechtwetterperioden zu umgehen. Für unsere Babyprodukte verwenden wir seit 2008 Dinkel.

Quellen
Ternes: Lexikon der Lebensmittel und der Lebensmittelchemie. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart, 2007
https://www.aid.de/inhalt/einkorn-emmer-dinkel-5047.html
https://www.aid.de/inhalt/urgetreide-28442.html
https://www.kern.bayern.de/presse/117367/index.php

Amaranth (glutenfrei)

  • Was ist Amaranth und woher stammt er?
    Amaranth zählt, anders als Weizen oder Roggen, zu den Fuchsschwanzgewächsen und somit nicht zum Getreide. Vielmehr wird er als Pseudogetreide bezeichnet, das seinen Ursprung in Südamerika findet.

  • Warum ist Amaranth für die Babyernährung geeignet?
    Amaranth besitzt wertvolle Inhaltsstoffe und überzeugt durch seine hohen Gehalte an Eisen, Magnesium und Kalium. Durch seinen nussigen Geschmack ist er sowohl für herzhafte Gerichte als auch als Zugabe zu Müesli oder Joghurt interessant. Amaranth ist außerdem frei von Gluten.

  • Schon gewusst?
    Bei den Inkas galt Amaranth als heiliges Korn und zählte zu ihren Hauptnahrungsmitteln. Auch die Blätter des Amaranth können verzehrt werden und erinnern im Geschmack an jungen Spinat. Wir verarbeiten Amaranth seit 2012 für unsere Produkte.

Quellen
https://www.aid.de/inhalt/amaranth-5615.html
https://www.aid.de/inhalt/pseudogetreide-28441.html

Buchweizen (glutenfrei)

  • Was ist Buchweizen und woher stammt er?
    Buchweizen stammt ursprünglich aus Zentralasien. Trotz der namentlichen Verwandtschaft unterscheidet sich der Buchweizen deutlich vom Weizen. Er gehört auch nicht zur Gruppe der Getreide, sondern zu den Pseudogetreiden. Botanisch gliedert er sich in die Familie der Knöterichgewächse ein. Knöterichgewächse sind krautige, strauchähnliche Pflanzen, die Nussfrüchte ausbilden.

  • Warum ist Buchweizen für die Babyernährung geeignet?
    Buchweizen enthält hochwertiges Eiweiß und liefert die Mineralstoffe Kalium und Magnesium. Er ist glutenfrei und hat einen herben, nussigen Geschmack.

  • Schon gewusst?
    Buchweizen hat seinen Namen durch die Form seiner Samen bekommen, die an Bucheckern erinnern. Buchweizen leistet mit seiner Blüte einen wichtigen Beitrag zur Nahrungssicherung der Bienen. Buchweizen wird seit 2009 bei HiPP verarbeitet, überwiegend für den osteuropäischen und asiatischen Markt.

Quellen
https://www.aid.de/inhalt/buchweizen-ist-vielseitig-5744.html 
https://www.aid.de/inhalt/pseudogetreide-28441.html
http://www.getreide.org/buchweizen.html

Tapioka (glutenfrei)

  • Was ist Tapioka und woher stammt es?
    Tapioka ist kein Getreide sondern die aus der Maniok-Wurzel gewonnene Stärke. Maniok gehört zur Gruppe der Wurzel- und Knollengemüse und stammt ursprünglich aus Brasilien. Heute ist er auch in Kolumbien, Westafrika, Indien, Thailand und Indonesien beheimatet.

  • Warum ist Tapioka für die Babyernährung geeignet?
    Tapioka ist weitgehend geschmacksneutral und ist gut verträglich. Außerdem enthält es keine Allergene und ist glutenfrei.

  • Schon gewusst?
    Tapioka ist heute eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel weltweit. Die Hauptanbaugebiete befinden sich in Südamerika, Afrika und Asien. HiPP setzte Tapioka seit vielen Jahren in Italien ein, seit 2016 auch in Deutschland.

Quellen
Franke W: Nutzpflanzenkunde. Thieme 3. Auflage, Stuttgart, 1985. 
http://ecocrop.fao.org/ecocrop/srv/en/cropView?id=1420

Nur frische Produkte! Im stationären Handel, also in Ihrem Lebensmittel- oder Drogeriemarkt um... mehr

Nur frische Produkte!

Im stationären Handel, also in Ihrem Lebensmittel- oder Drogeriemarkt um die Ecke, können Sie die Produkte in die Hand nehmen und alle Eigenschaften überprüfen, ob Sie mit diesem Produkt "einverstanden" sind: kleine oder große Beschädigungen können Sie ebenso entdecken wie Produkte, die ausgeblichen sind und darauf hindeuten, dass der Artikel schon mehr als lange im Regal steht. Solche Produkte würden Sie wahrscheinlich nicht kaufen.

Wo können Sie selber prüfen und damit sichergehen, dass Sie ein frisches Produkt erhalten, wenn Sie online kaufen wollen? Deswegen haben wir einen ganz besonderen Service für Sie, den Sie kaum woanders online finden:

Unsere Schafi-Shop Frische-Garantie

Wir erfassen bei der Warenanlieferung sofort auch das Mindesthaltbarkeitsdatum für alle Lebensmittel und Pflegeprodukte, die ein MHD ausweisen. Dieses MHD weisen wir zu jedem dieser Produkte in den Artikeldetails online in unserem Shop aus, wie hier am Screenshot dieses Artikels zu sehen ist:

Bebivita Schafi-Shop MHD

Unsere Systeme sind optimal aufeinander abgestimmt, dass wir die Anzeige sofort automatisch anpassen, wenn sich das MHD aufgrund aktueller Verkäufe ändert. So wissen Sie sofort und garantiert: wenn ich jetzt im Schafi-Shop einkaufe, dann erhalte ich einen frischen Artikel, der erst vor kurzem produziert wurde. Hier ein kleiner Blick in unsere Warenwirtschaft für Sie:

Schafi-Shop MHD im Lager

So haben Sie nicht nur immer die neuesten Rezepturen und Designs, sondern können beruhigt sein, dass Sie beste und frischeste Produkte erhalten.

Versprochen.

Und wir versprechen Ihnen es nicht nur, Sie sehen es selbst am Mindesthaltbarkeitsdatum. Das ist unser besonderer Schafi-Shop Frische-Service.

Schafi-Shop Team

Ihr "frisches" Schafi-Shop-Team

评价 0
阅读,撰写及讨论客户评价...更多
关于...的顾客评价 "Töpfer 特福芬 Lactana 2段有机后续奶粉从6个月起,600克"
撰写评价
评价在验毕后将被发布。
请在以下输入框中输入字符串

标有*的栏目为必填项。

Töpfer Bio-Reisbrei mit Vollkornreis nach dem 4. Monat, 175g Töpfer Bio-Reisbrei mit Vollkornreis nach dem 4. Monat, 175g
内容 从以往 0.175 kg (€ 10.57 * / 1 kg)
自 € 1.85 * 其他尺寸
Töpfer 特福芬 Lactana 2段有机后续奶粉从6个月起,600克 Töpfer 特福芬 Lactana 2段有机后续奶粉从6个月起,600克
内容 从以往 0.2 kg (€ 11.25 * / 1 kg)
自 € 2.25 * 其他尺寸
Hipp德国喜宝有机谷物纯大米米糊,无麸质 350克 Hipp德国喜宝有机谷物纯大米米糊,无麸质 350克
内容 从以往 0.35 kg (€ 9.86 * / 1 kg)
自 € 3.45 * 其他尺寸 € 3.95 *
Töpfer Bio-Hafer-Vollkornbrei ab dem 6. Monat, 175 g Töpfer Bio-Hafer-Vollkornbrei ab dem 6. Monat, 175 g
内容 从以往 0.175 kg (€ 10.57 * / 1 kg)
自 € 1.85 * 其他尺寸
Töpfer Bio-Dinkel-Vollkornbrei ab dem 6. Monat, 175g Töpfer Bio-Dinkel-Vollkornbrei ab dem 6. Monat, 175g
内容 从以往 0.175 kg (€ 10.57 * / 1 kg)
自 € 1.85 * 其他尺寸
Töpfer Bio-Reisbrei mit Vollkornreis nach dem 4. Monat, 175g Töpfer Bio-Reisbrei mit Vollkornreis nach dem 4. Monat, 175g
内容 从以往 0.175 kg (€ 10.57 * / 1 kg)
自 € 1.85 * 其他尺寸
德国 Aptamil爱他美Pronutra 2段后续配方奶粉6个月起 800g 德国 Aptamil爱他美Pronutra 2段后续配方奶粉6个月起 800g
内容 从以往 0.8 kg (€ 19.81 * / 1 kg)
自 € 15.85 * 其他尺寸
Hipp 喜宝儿童苹果味饼干 150克 6盒装 (6x150克) Hipp 喜宝儿童苹果味饼干 150克 6盒装 (6x150克)
内容 从以往 0.15 kg (€ 12.33 * / 1 kg)
自 € 1.85 * 其他尺寸
最近查看过的商品